Um den Schutz für Personen und Sachwerte zu gewährleisten, sollte der bauliche und organisatorische Brandschutz auf höchstem Niveau und nach neustem Stand der Technik umgesetzt werden.  Das Arbeitsschutzgesetz, die Betriebssicherheitsverordnung und alle relevanten DIN-Normen, spielen im Brandschutz eine wichtige Rolle.

Brandschutz

  • Stellung eines externen Brandschutzbeauftragten
  • Erstellen von Brandschutzkonzepten und Brandmeldekonzepten
  • Beratung zu Gefahren, Kennzeichnung und Bekämpfung

Explosionsschutz

  • Erstellen von Explosionsschutzdokumenten nach §6 BetrSichV
  • Zoneneinteilung, Kennzeichnung
  • Bewertung von Betriebsmitteln

Gefahrstoffmanagement

  • Umgang mit Gefahrstoffen z.B.: Öle, Fette, Lacke, Spraydosen, Farben, Gase
  • Gefahrstoffaufnahme und Erstellung / Aushang von Betriebsanweisungen
  • Gefahrstoffkataster /-verzeichnis
  • Beraten über z.B. Lagerung, Schutzmaßnahmen, Kennzeichnung

Dokumentation

  • Flucht- und Rettungspläne nach DIN 23601
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14055
  • Brandschutzordnung A,B und C nach DIN 14096
  • Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675
  • Alarmpläne

Arbeitssicherheitsingenieur

  • Thomas Geike
  • Niederlassung Brandenburg
  • +49355 28924 515
  • +49355 28924 112
  • tgeike@eta-ag.com